Mittwoch, 8. April 2015

Die Suizidprävention im Fall Middelhoff

Udo Vetter (lawblog.de) meint, die Suizidprävention im Fall Middelhoff unterscheide sich von der Folter nur noch durch den fehlenden Vorsatz zur Quälerei. Weitere (kritische) Beiträge zum Thema gibt es auf  zeit.de spiegel.de (amz) und von Carsten C. Hoenig (kanzlei-hoenig.de) .

Lebenslange Haft für Fockbeker Steuerberater

Das Landgericht Kiel hat den Fockbeker Steuerberater Olaf Lauenroth für die tödlichen Schüsse im Finanzamt Rendsburg zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Berichte gibt es bei lto.de und auf shz.de.

Donnerstag, 2. April 2015

Der Schlachter vom LKA

Am Mittwoch urteilte das LG Dresden im sog. Kannibalenmordfall.
Ein ehemaliger Polizeibeamter soll sein Opfer in einem Kannibalen-Forum kennen gelernt und dann getötet und zerstückelt haben. Über das Urteil und die Hintergründe berichtet taz (Lisa Schnell) .

Dienstag, 31. März 2015

Ideen muss man haben

 Ein Schüler will vom Bildungsministerium NRW bereits vorab die Aufgabenstellungen der zentralen Abiturklausuren erfahren. Er beruft sich dabei auf das IFG (Informationsfreiheitsgesetz). Weiterlesen bei lto.de .

Montag, 30. März 2015

Die Sommerzeitrebellin

Wer sich weigert, die Sommerzeit zu akzeptieren, die Uhr nicht umstellt und seine Kinder daher zu spät in die Schule schickt, kann schnell vor Gericht landen. Mehr lesen kann man bei Justillon.

Freitag, 14. Februar 2014

Kuriose Radarfallen-Fotos

Besonders gelungene Aufnahmen aus 55 Jahren Blitzer-Verkehrskontrolle gibt es auf Spiegel.de (Marc von Lüpke).

Die Justiz an der Belastungsgrenze

Deutschlands Gerichte sind überlastet, Verfahren ziehen sich immer weiter in die Länge. Fachleute warnen: "Wenn weiter gespart wird, droht ein Deichbruch". Es berichtet lto.de .